Das ABC des Pilzesammelns – Kurs 2

Datum/Uhrzeit
08.10.2017 - 14.10.2017
13:30 - 16:30
Kursort
Parkplatz "Drahtteich", B 404
Kategorie/n

Leitung: Ingo Hartung, Deutsche Gesellschaft für Mykologie

Ihre Lebensweise liegt im Verborgenen. Sie enthalten kein Chlorophyll, dennoch entspricht ihr Nährwert dem vom Gemüse, lediglich ihr Eiweißgehalt unterscheidet sie, der nämlich ist doppelt so hoch. Man schätzt ihre Vielfalt in Mitteleuropa auf etwa 7.000 Arten, und jedermann begegnet ihnen mit Ehrfurcht: Pilze. Nur wenige von ihnen sind essbar und nahezu jeder wildwachsende Speisepilz hat einen giftigen Doppelgänger. Und die tödlich giftigen unter ihnen zersetzen schleichend Leber und Niere, während andere wiederum Halluzinationen oder Allergien auslösen. Pilze zu sammeln ist eine Passion, die bis in das 8. Jahrhundert zurück reicht. Heute gehen hierzulande etwa 8,5 Millionen Bundesbürger in die Pilze, Tendenz steigend…

Termine:
Sonntag, 08.10.2017, 13:30 bis 16:30 Uhr und
Samstag, 14.10.2017, 09:00 bis 12:30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz „Drahtteich“ an der B 404 bei Trittau (aus Richtung Schwarzenbek links)

Die Exkursionen finden auch bei Regenwetter statt. Bitte Korb und Taschenmesser mitbringen.

Höchstteilnehmerzahl: 18

Gebühr: Euro 47,50


Anmeldeformular

Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Straße Hausnummer*:
PLZ Ort*:
eMail-Adresse*:
Telefonnummer*:


Kursauswahl*:
Ermässigung:
Nachweis schriftlich (Dateianhang per Email, Fax, Post) oder persönlich (im Büro der VHS) bis Kursbeginn.
Zahlungsweise:
Wenn Sie per SEPA-Lastschriftverfahren zahlen möchten, so beachten Sie bitte folgende Hinweise.
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung:
JA, ich habe die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen.
JA, hiermit akzeptiere ich die AGB's der Volkshochschule Schwarzenbek.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.